Südafrika

Südafrika · 29. Oktober 2018
Eigentlich hatten wir uns ja für Kapstadt vorgenommen, ein zweites Mal auf den Tafelberg zu steigen. Hinter der Seilbahn beginnt der Platteklip Gorge, der schnellste und kürzeste Weg, um auf den Tafelberg zu gelangen. Da wir aber gelesen hatten, dass der Weg überwiegend aus hohen Stufen besteht und uns der Lions Head so nett anlachte, entschieden wir uns gegen einen zweiten Besuch auf dem Tafelberg und für einen Besuch auf den Lions Head. Der Lions Head ist neben dem Tafelberg einer der...

Südafrika · 22. Oktober 2018
In Stellenbosch angekommen, zeigt uns Südafrika erstmal, was so an Temperaturen möglich ist: 35 Grad. Grade noch im Addo Elephant Park alles angehabt, was der Rucksack hergab, tauschen wir hier die warmen Sachen gegen Sommerklamotten. Stellenbosch gehört mit seinen 120 Weingütern wohl zur bekannteste Weinregion des Landes. Das ist auch für uns der Grund warum wir hier Halt machen. Wir möchten uns das eine oder andere Weingut anschauen und ein paar edle Tröpfchen probieren. Auf dem...

Südafrika · 20. Oktober 2018
Vom Addo Elephant Park machten wir uns langsam auf den Weg Richtung Stellenbosch, nicht ohne einige Zwischenstopps einzulegen. Immerhin liegen die beiden Orte fast 800km auseinander. Den ersten Stopp legten wir am Keurboomstrand, in der Nähe von Plettenberg Bay, ein. Als wir dieses wunderbare Fleckchen Erde vor einer Woche das erste Mal besucht haben, war uns klar, dass wir hier mal länger bleiben sollten, als nur 2 Stunden. So suchten wir uns eine Airbnb Unterkunft und landeten bei Christine...

Südafrika · 17. Oktober 2018
Der Tag startet für uns wieder früh. Es ist 6 Uhr, als wir wieder im großen Safari Truck sitzen und ich meinen Atem sehen kann. Wir machen einen Sunrise Game Drive. Es ist ziemlich kalt. Ich habe fast alles an, was ich im Rucksack habe. Der Nieselregen und der Fahrtwind, machen die Angelegenheit nicht besser. Der Guide fährt mit uns tief in den Park hinein und zeigt uns so, dass in der anderen Hälfte des Park eine ganz andere Vegetation herrscht. Alles ist hier irgendwie grüner und...

Südafrika · 16. Oktober 2018
Es ist 6.30 Uhr. Seit einer Stunde sind wir mit dem Auto im Addo Elephant Nature Park unterwegs. Der Wecker hat uns um 5 Uhr unsanft aus unseren Träumen gerissen. Nach der anfänglichen Unsicherheit, ob unser Safarizelt auch sicher ist und wir keine Krabbeltiere als Mitbewohner haben, haben wir die erste Nacht gut geschlafen. Wir schlafen im Addo Main Camp. Dieses Camp befindet sich unmittelbar vor dem Park. Die Übernachtungsgäste können schon um 5.30 Uhr in den Park fahren, während für...

Südafrika · 14. Oktober 2018
Es regnet in Südafrika. Hatte ich doch grade noch einen Blog zum Thema Dürre geschrieben, hatten wir von 3 Tagen in Plettenberg Bay tatsächlich an 2 Tagen Regen. Das bestätigt wohl, dass grade die Kapinsel, rund um Kapstadt, sehnlichst auf Regen wartet. Die kleine Regenpause kam uns allerdings ganz gelegen. So konnten wir unsere Weiterreise planen, Videos schneiden und einfach ein paar Stunden in gemütlichen Cafés sitzen. Am Samstag meinte es der Wettergott dann aber gut mit uns und ließ...

Südafrika · 10. Oktober 2018
Wir haben das Glück zur passenden Zeit, zur Walsaison, in Südafrika zu sein. Von Juni bis November zieht es die Wale, zum kalben, aus den eisigen Gewässern der Antarktis, in die wärmeren Gewässer vor Südafrika.

Südafrika · 06. Oktober 2018
Wir waren auf alles vorbereitet. Ganz nach dem Motto: Besser haben als brauchen. Jeder 2 Liter Wasser, Snacks, zwei Jacken, Mütze und Schal. Wir hatten gelesen, dass das Wetter am Tafelberg schnell umschlagen kann. Spätestens als uns eine Einheimische im Bikini überholte, wussten wir, wir haben zu viel Gepäck dabei.

Südafrika · 04. Oktober 2018
Der Landeanflug ist bereits vielversprechend. Der mächtige Tafelberg thront über der Stadt und zeigt sich uns aus dem Flugzeug völlig wolkenlos. Kapstadt wird auch als „Mother of City“ bezeichnet und spätestens jetzt können wir erahnen, warum. Angenehme 20 Grad und Sonnenschein empfangen uns, als wir den Flughafen verlassen und zu unserem Mietwagen laufen. Die ersten südafrikanischen Rand befinden sich in unseren Taschen und der nette Herr von der Mietwagenfirma macht mit uns die...