Neuseeland - Woche 19

Orte

Camper: Westport, Irgendwo mitten im Wald, Golden Bay, Abel Tasman Nationalpark 

Höhen

Die Wanderung zum Wharariki Beach an der Golden Bay. Die grüne Hügellandschaft, mit den vielen Schafen und dem Fluß erinnerte uns an „Der Herr der Ringe“. Faszinierende Landschaft. Der Strand war ebenfalls ein Highlight. 

Tiefen

Aktuelle Bilanz Sandfliegenstiche: Daniel = 15 / Steffi = 2

Wetter

Im Norden der Südinsel wurden wir meist mit 24 Grad und Sonne pur beglückt. Windig ist es dabei eigentlich immer. Also gut auszuhalten, aber nix für die Frisur. 

Essen

Der Fat Tui Truck am Abel Tasman Nationalpark und die erste richtig bewusste Entscheidung gegen Fleisch. Für Daniel gab es Fish & Chips und für mich einen Veggie Burger. 

Moment

Nach einer langen Wanderung im Abel Tasman Nationalpark, die qualmenden Füße ins kühle Meer zu stecken. Eine Wohltat! 

Menschen

Zwar kein Mensch, aber die Enten am Campingplatz im Abel Tasman Nationalpark, waren super. Insgesamt neun kleine Entchen erfreuten uns jeden Tag. Sehr süß. 

Erkenntnis

Die Straßen im Norden der Südinsel sind ganz schön kurvig.

Bild